More

    Buchbesprechung: Finanzielles Fasten von Judith Engst

    Viele Anleger versuchen die Geldanlage zu optimieren, übersehen allerdings einen zweiten, starken Hebel: Die Ausgaben im Griff zu haben. Judith Engst zeigt in ihrem Buch „Finanzielles Fasten“ * sehr gut auf, in welchen Bereichen Ihr unnütze Ausgaben vermeiden und so Geld sparen könnt. Das Buch, das mir der Finanzbuchverlag zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt hat, ist für alle geeignet, die bisher viel zu wenig auf die Optimierung ihrer Kosten geachtet haben und dringend mal ausmisten müssten.

    Beim Titel „Finanzielles Fasten“ * kam mir als erstes in den Sinn, dass es in dem Buch um Minimalismus und Frugalismus gehen würde. Aber weit gefehlt. Bereits der Untertitel „Wie Sie endlich unnütze Ausgaben vermeiden, Geld sparen und Ihr Leben positiv verändern“ verrät, wo die Reise hingeht: günstige Angebote finden und Kosten senken.

    Im ersten großen Kapitel geht es um den Bereich Versicherungen. Die Autorin erklärt uns, welche Versicherungen unbedingt notwendig sind und welche viele Bürger haben, aber auf die man getrost verzichten kann. Zudem erhält der Leser Ratschläge, wie er sich im Schadensfall verhalten soll, warum es nicht immer sinnvoll ist, jeden Schaden zu melden, und warum man nicht bescheiden sein soll, wenn man selbst der Geschädigte ist. Auf rund 40 Seiten gibt es viele Tipps, wie man sich schlank versichert.

    Im zweiten Kapitel nimmt Judith Engst sich die Banken vor. Von der Wahl eines günstigen Instituts über nicht erlaubte Gebühren bis hin zu Betrugsmaschen erhält der Leser grundlegende Tipps, wie man durch einen Bankwechsel oder einfach nur durch die Kenntnis seiner Rechte bares Geld spart. Die Umschuldung eines teuren Dispo-Kredits in einen Ratenkredit kann für viele ein erster Schritt hin zu einem besseren Umgang mit Geld sein, genau wie die im folgenden Kapital vorgestellten Ratschläge rund um den Bereich Einkaufen und Bestellen. Das eiserne Prinzip „Kein Konsum auf Kredit“ dürfte den meisten meiner Leser vertraut sein, aber immer noch missachten viele Deutsche diese Grundregel und legen so den Grundstein für finanzielle Probleme.

    Ein separates Kapital bekommt in dem Buch das Thema Bezahlen. Hier geht es vor allem um den Einsatz der Kreditkarte, Lastschriften sowie grundlegende Verhaltensweisen bei Verlust oder Diebstahl. In den beiden letzten Kapiteln gibt Judit Engst dann Einblick in die Themen Steuern und Geldanlage. Die Rubrik Steuern sollten sich vor allem Frauen besonders aufmerksam durchlesen. Die Autorin erläutert dort, warum meist die Frauen die Steuererstattung verdient haben – ein sehr guter und interessanter Gedankengang wie ich finde. Im letzten Kapitel, Geldanlage, geht es um die Themen Tagesgeldkonto für den Notgroschen, ETF-/Aktien-Sparpläne statt Fondssparpläne, die Anlage von Vermögenswirksamen Leistungen und betrügerische Geldanlagen. Bei den Sparplänen finde ich die Empfehlung, einen DAX-ETF-Sparplan (ggf. mit S&P 500) zu starten etwas zu lokal gedacht, gibt es doch günstige Varianten auf den FTSE All World oder den MSCI All World Countries. Mit ETFs auf diese Indizes ist aber Geld wesentlich breiter, bei nur marginal höheren Gebühren, angelegt.

    Das Buch ist Pflichtlektüre für alle, die bisher ihre Finanzen haben schleifen lassen und für die Steuern und Versicherungen ein Buch mit sieben Siegeln sind. Judith Engst erklärt auch für Einsteiger sehr verständlich, wie man sich mit relativ überschaubarem Zeitaufwand seine Finanzen optimieren kann und so ohne großen Verzicht mehr Geld zur Seite legen kann. Die Kapital und Punkte sind gut strukturiert und gegliedert, so dass der Leser durchaus auch erst mal eine Baustelle angehen kann und sich im Laufe der Zeit durch alle Themenbereiche arbeitet.

    TitelFinanzielles Fasten: Wie Sie endlich unnütze Ausgaben vermeiden,
    Geld sparen und Ihr Leben positiv verändern
    *
    AutorJudith Engst
    VerlagFinanzbuchverlang
    ISBN978-3959722742
    ZielgruppeAlle, die Finanzen, Versicherungen oder Steuern bisher haben schleifen lassen und denen in diesen Bereichen die Grundlagen fehlen
    Erscheinungsjahr2019
    Seitenzahl208
    Preis11,99 € (Kindle), 14,99 € (Taschenbuch) *

    Wöchentlicher Newsletter
    Datenschutz

    Aktuelle Artikel

    Buchbesprechung: High Returns from Low Risk von Pim van Vliet

    "Das funktioniert nicht! Ich habe Finanzen studiert und mich genau mit dieser Thematik auseinandergesetzt. Das funktioniert nicht", so hat ein User auf...

    Börsentalk um Neun mit Antonie Klotz – Börsengänge in den USA, Infos aus dem Silicon Valley

    Bereits seit rund sechs Jahren lebt und arbeitet die ehemalige Bankerin und jetzige Finanzjournalistin Antonie Klotz mit ihrer Familie im Silicon Valley....

    Thesaurierender oder ausschüttender ETF – Vorabpauschale 2020

    Eine der Fragen, die sich viele Anleger bei der Wahl von ETFs stellen, ist, ob sie einen thesaurierenden oder einen ausschüttenden ETF...

    Meine Strategie für Edelmetall und Notgroschen

    Es ist eine Glaubensfrage: Die einen schwören auf einen ordentlichen Anteil Edelmetall im Depot, die anderen verweisen gebetsmühlenartig darauf, dass Edelmetalle keine...

    Haftungsausschluss: Der Autor erstellt die Beiträge nach bestem Wissen und Gewissen, eine Richtigkeit der angegebenen Daten kann jedoch nicht garantiert werden. Es findet keinerlei Anlage-, Rechts- oder Steuerberatung durch Finanzgeschichten.com, die HWPH AG oder Matthias Schmitt statt. Bei den Beiträgen handelt es sich um persönliche Erfahrungsberichte, Meinungen und Recherchen, die ausschließlich Informationszwecken dienen. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgendeines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken bis hin zum Totalverlust behaftet. Deine Investitionsentscheidungen darfst Du nur nach eigenen Recherchen und nicht basierend auf den Informationsangeboten von Finanzgeschichten.com treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die aus der Verwendung der Informationen entstehen.
    Affiliate-Links sind mit einem * gekennzeichnet.

    Für Dich empfohlen

    Leave a reply

    Please enter your comment!
    Please enter your name here