More

    Trade Republic mit Karte & Cashback – jetzt in die Warteliste eintragen

    Trade Republic startet mit einer grandiosen Nachricht ins neue Jahr: Künftig gibt es eine Visa Debit, bei der 1 Prozent des Umsatzes als Cashback in einen Sparplan Eurer Wahl fließt. Nachfolgend beantworte ich die wichtigsten Fragen dazu.

    Wie komme ich an die neue Visa Debit Karte von Trade Republic?

    Um an die neue Karte zu kommen, müsst Ihr zunächst das Update für die App durchführen und anschließend rechts oben Euch auf die Warteliste setzen lassen. Trade Republic selbst nennt den Cashback Saveback.

    Wie lange gilt das Angebot von Trade Republic?

    Laut Aussage von Christian Hecker im Handelsblatt soll das Angebot zeitlich unbegrenzt gelten. Einige Diskussionsteilnehmer in Social Media hegen Zweifel, dass das dauerhaft gehalten werden kann. Aber ich denke, wie bereits beim 4 % Zins-Angebot, wird Trade Republic etwaige Belastungen als Marketingkosten verbuchen.

    Welche Mindestanforderungen gibt es für Saveback?

    Um Saveback zu aktivieren, muss zunächst ein Sparplan über 50 Euro für den nächsten Monat erstellt und aktiviert werden. Ebenso müsst Ihr in der Folgezeit einen Sparplan mit mindestens 50 Euro pro Monat besparen, um Saveback zu erhalten. Die 50 Euro können auch auf mehrere Sparpläne verteilt sein.

    Gibt es einen maximalen Saveback-Betrag pro Monat?

    Pro Monat könnt Ihr maximal 15 Euro an Saveback verdienen. Das bedeutet bei 1.500 Euro Ausgaben über die Visa Debit Karte erreicht Ihr den maximalen Saveback-Betrag.

    Was kann eine Visa Debit Karte?

    Eine Visa Debit Karte ist in der Regel direkt mit einem Girokonto verbunden. Anders als bei einer echten Kreditkarte werden die Zahlungen sofort vom Konto abgebucht. Ihr könnt also nur über das Guthaben auf dem Konto verfügen. Bei Debit Karten fallen in der Regel keine Zinsen an. Debit Karten können nicht überall genutzt werden, wo „vorgemerkte Umsätze“ (Sicherheit bei Mietwagen oder Hotel) gebucht werden. Allerdings sollte sich das Problem mit der Zeit lösen, da es nach meinen Informationen ein Verstoß gegen die Vertragsbedingungen von Visa ist.

    Gibt es auch ein Girokonto dazu?

    Ein Girokonto soll ebenfalls folgen. Es sollen dann einfache Funktionen wie Überweisungen oder Daueraufträge möglich sein. Unterkonten sind nach allem, was ich gehört habe, nicht vorgesehen.

    Welche Karten-Varianten wird es geben?

    Es wird drei Varianten geben: Eine virtuelle Bezahlkarte, die kostenfrei sein wird, eine normale Karte (Classic-Karte) für fünf Euro sowie eine verspiegelte Metallkarte (Mirror-Karte) für 50 Euro.

    Kann man mit der Trade Republic Karte auch Geld abheben?

    Mit den physischen Karten ist es auch möglich, Geld abzuheben. Ab 100 Euro sollen Geldabhebungen kostenfrei sein, darunter fällt eine Gebühr von einem Euro an.

    Falls Ihr das Angebot nutzen wollt und bisher noch keine Kunden bei Trade Republic seid, dann könnt Ihr das über den nachfolgenden Link tun. Da es sich um einen Affiliate-Link handelt, unterstützt Ihr zudem meine Arbeit, ohne, dass es Euch etwas extra kostet: Hier geht es zum Trade Republic Konto, das aktuell mit 4 % verzinst wird.

    Trade Republic USP

    Wöchentlicher Newsletter
    Datenschutz

    Aktuelle Artikel

    Haftungsausschluss: Der Autor erstellt die Beiträge nach bestem Wissen und Gewissen, eine Richtigkeit der angegebenen Daten kann jedoch nicht garantiert werden. Es findet keinerlei Anlage-, Rechts- oder Steuerberatung durch Finanzgeschichten.com, die HWPH AG oder Matthias Schmitt statt. Bei den Beiträgen handelt es sich um persönliche Erfahrungsberichte, Meinungen und Recherchen, die ausschließlich Informationszwecken dienen. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgendeines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken bis hin zum Totalverlust behaftet. Deine Investitionsentscheidungen darfst Du nur nach eigenen Recherchen und nicht basierend auf den Informationsangeboten von Finanzgeschichten.com treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die aus der Verwendung der Informationen entstehen.
    Affiliate-Links sind mit einem * gekennzeichnet.

    Für Dich empfohlen

    Leave a reply

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein