More

    Geschäftsbericht | Was ist wichtig? | Bilanzexpertin Dr. Carola Rinker

    Aktionären wird regelmäßig empfohlen, den Geschäftsbericht eines Unternehmens zu studieren. Doch auf was muss man beim Studieren des Geschäftsberichts achten? Was ist wichtig? Welche Abschnitte des Geschäftsberichts sind informativ und welche nur Standardprogramm ohne Aussagekraft? Auf welche Positionen der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung sowie der Kapitalflussrechnung soll man schauen? Darüber spreche ich in diesem Video mit Dr. Carola Rinker, Bilanzexpertin, Sachverständige im Finanzausschuss des Deutschen Bundestags zum Gesetz zur Stärkung der Finanzmarktintegrität (FISG) sowie Sachverständige im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss zum Wirecard-Skandal des Deutschen Bundestags.

    Quellen für das Bild: Screenshots der Geschäftsberichte der Siemens AG, der BASF SE sowie der Henkel AG & Co. KGaA.

    Wöchentlicher Newsletter
    Datenschutz

    Aktuelle Artikel

    3 Faktoren die dafür sorgen, dass Du vermögend wirst!

    Was braucht es, um vermögend zu werden? Ich nenne Euch heute drei Faktoren, ohne die es nur schwer geht. Wichtig ist, das...

    7 Werttreiber | was Aktien steigen lässt | Börsentalk mit Jonathan Neuscheler | 2/2

    Es gibt 7 Werttreiber, die Aktienkurse steigen lassen. Jonathan Neuscheler und ich nehmen uns eine Pommesbude vor und zeigen Euch auf, wie...

    Japanische Aktien: Quellensteuer, Spread, Round Lots

    Japan ist die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt, doch in den Depots vieler Privatanleger spielen japanische Aktien keine Rolle. Dafür kauft die japanische...

    Timing beim Investieren in Aktien-ETFs – so geht es!

    Wäre ich doch nur im Tief des Crashes eingestiegen. Hätte ich doch nur 2009 den Mut gehabt zu kaufen. Wer von uns...

    Haftungsausschluss: Der Autor erstellt die Beiträge nach bestem Wissen und Gewissen, eine Richtigkeit der angegebenen Daten kann jedoch nicht garantiert werden. Es findet keinerlei Anlage-, Rechts- oder Steuerberatung durch Finanzgeschichten.com, die HWPH AG oder Matthias Schmitt statt. Bei den Beiträgen handelt es sich um persönliche Erfahrungsberichte, Meinungen und Recherchen, die ausschließlich Informationszwecken dienen. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgendeines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken bis hin zum Totalverlust behaftet. Deine Investitionsentscheidungen darfst Du nur nach eigenen Recherchen und nicht basierend auf den Informationsangeboten von Finanzgeschichten.com treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die aus der Verwendung der Informationen entstehen.
    Affiliate-Links sind mit einem * gekennzeichnet.

    Für Dich empfohlen

    Leave a reply

    Please enter your comment!
    Please enter your name here