More

    Anleger aus Leidenschaft

    „Ich bin fast 18 und hab keine Ahnung von Steuern, Miete oder Versicherungen. Aber ich kann ’ne Gedichtsanalyse schreiben. In 4 Sprachen“, dieser Tweet von der 17jährigen Naina löste Anfang 2015 eine heftige Diskussion in den Medien aus. „Die Schule muss mehr Wirtschafts- und Finanzthemen vermitteln“ argumentieren die einen, „man darf die Lehrpläne nicht überfrachten“, – die anderen. Beide Argumente haben ihre Berechtigung und mit meinem Blog- und YouTube-Kanal Finanzgeschichten.com möchte ich mit Wirtschafts- und Finanzthemen da weitermachen, wo die Schule aufgehört hat. Finanzbildung für jedermann, in einfacher Sprache und in anschaulichen Beispielen. Das Internet hat Bildungschancen für jedermann eröffnet. Ergreifen müsst Ihr die Gelegenheit aber selbst!

    „Noch so ein YouTube-Kasper“, denken sich jetzt vielleicht einige. „Ja, aber einer mit Erfahrung“, möchte ich entgegnen. 1987, als die Kurse an den Aktienmärkten gecrasht sind, hat mein Vater die ersten Aktien gekauft und mich schon kurz darauf für die Materie begeistert. Noch während meines BWL-Studiums mit Schwerpunkt Allfinanz habe ich 1997 den Online-Infodienst US-Aktien News gegründet und ein Jahr später an wallstreet:online verkauft, da ich bei Börse Online als Journalist angefangen habe. In dieser Zeit habe ich unter anderem die Investorenlegende Warren Buffett interviewen dürfen, den Asiencrash, die Russlandkrise, die New-Economy-Blase und die große Finanzkrise 2008/09 miterlebt. Von 2004 bis 2013 habe ich an der FH Würzburg im Fachbereich Allfinanz Vorlesungen über Derivate gehalten und von 2001 bis 2012 auch für die deutsche Ausgabe der Financial Times geschrieben. Gekrönt wurde diese Tätigkeit 2011 mit dem Journalistenpreis des DDV. Bereits 1999 habe ich zudem mit vier Freunden eine eigene Aktiengesellschaft gegründet, ein Auktionshaus für Historische Wertpapiere aufgebaut und zum weltweit führenden Auktionshaus in dieser Nische entwickelt.

    Seit meinem 18. Lebensjahr investiere ich mein Geld selbst in Aktien, 2001 haben meine Frau und ich uns ein Reihenhaus im Münchener Osten gekauft, das in der Zwischenzeit abbezahlt ist. Mietfreies Wohnen und Erträge aus unseren Finanzanlagen versetzen uns heute mit gerade mal Mitte 40 in eine komfortable finanzielle Situation, von der viele Altersgenossen nur träumen.

    In meinem Blog und in meinem YouTube-Kanal möchte ich Euch meine Informationen weitergeben, damit auch Ihr die Chancen, die sich jedem bieten, ergreift und sicher im Umgang mit Finanzen werdet und die Scheu vor diesem Thema verliert. Gerne werfen Experten mit kompliziert klingenden Fachbegriffen um sich, die sie oftmals selbst nicht verstehen, dabei lassen sich die meisten Finanzthemen auch sehr einfach erklären. Ich werde versuchen, die Themen allgemein verständlich zu halten und viel in Beispielen und Bildern zu sprechen, da sich diese viel einfacher einprägen und das Wesentliche verdeutlichen.

    Das ganze Thema Finanzen lässt sich am einfachsten als eine Pyramide darstellen. Unten sind die generellen Finanzthemen wie Umgang mit Geld, Sparen, Vermögensaufbau, Versicherungen, grundlegende Anlageprodukte, Sparpläne, etc. Diese Basisthemen sollte, ja muss jeder verstehen, damit er im Leben nicht schuftet wie ein Irrer und am Ende vom Geld noch so viel Monat ist oder er im Alter Unterstützung braucht. Alle anderen Finanzthemen wie Derivate, Optionen, P2P-Kredite, Kryptowährungen, Day-Trading, Fremdwährungen, Forex, Crowd-Investing und so weiter sind Spezialformen und kommen immer weiter oben in der Pyramide. Ich werde mich auf die Basisthemen fokussieren. Und das Beste daran: Schon ab 25 € im Quartal lässt sich kostengünstig und professionell investieren. Keine Ausreden mehr! Es liegt nur in Deiner Hand!

    Und wenn Du mal nicht weiter weißt: Frag mich! Ein wesentlicher Teil dieses Blogs und des YouTube-Kanals seid Ihr, liebe Leser! Ich werde regelmäßig Q&A-Videos und Blogbeiträge mit Euren Fragen einstellen und meine Meinung und Erfahrung zu Euren Themen erzählen. Kommentiert die Beiträge oder schickt mir eine E-Mail unter: info@finanzgeschichten.com.

    Euer
    Matthias Schmitt

    PS: Den Beitrag gibt es auch als Video: https://go.25space.com/?urlid=5011

    Wöchentlicher Newsletter
    Datenschutz

    Aktuelle Artikel

    Aktien-Risiko mangelnde Ertragskraft: Die scheinbar Profitablen

    In den vergangenen Jahren hat eine Unsitte um sich gegriffen: Viele Unternehmen legen in der Berichterstattung Wert auf eigens geschaffene Kennzahlen. Das...

    3 Risiko-Faktoren für Aktien – Zyklische Unternehmen – Börsentalk mit Jonathan Neuscheler

    Viele Aktien zyklischer Unternehmen scheinen auf den ersten Blick günstig bewertet zu sein. Doch Vorsicht! Der Schein kann hier trügen. Im zweiten...

    3 Faktoren auf die Aktien-Anleger jetzt besonders achten müssen! Aus der Serie Aktien besser verstehen mit Jonathan Neuscheler (1/3)

    Die Zahl der attraktiv bewerteten Aktien nimmt wieder zu. Doch sind alle Aktien auch wirklich attraktiv, wenn die Bewertungen günstig erscheinen? Jonathan...

    Trefft mich auf dem Börsentag in München am 16. Juli 2022

    Endlich wieder ein Live-Börsen-Event in München! Am Samstag, 16. Juli 2022, findet der Börsentag München im MOC statt! Ich...

    Haftungsausschluss: Der Autor erstellt die Beiträge nach bestem Wissen und Gewissen, eine Richtigkeit der angegebenen Daten kann jedoch nicht garantiert werden. Es findet keinerlei Anlage-, Rechts- oder Steuerberatung durch Finanzgeschichten.com, die HWPH AG oder Matthias Schmitt statt. Bei den Beiträgen handelt es sich um persönliche Erfahrungsberichte, Meinungen und Recherchen, die ausschließlich Informationszwecken dienen. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgendeines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken bis hin zum Totalverlust behaftet. Deine Investitionsentscheidungen darfst Du nur nach eigenen Recherchen und nicht basierend auf den Informationsangeboten von Finanzgeschichten.com treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die aus der Verwendung der Informationen entstehen.
    Affiliate-Links sind mit einem * gekennzeichnet.

    Für Dich empfohlen

    2 Comments

    1. Hallo Mathias Schmidt!

      Vielen Dank für die super Erklärung im Video zur schweizer Quellensteuer. Ich habe vor drei Jahren die Rückübeweisung zur Consorsbank beauftragt. Dabei wurden 19,95€ SWIFT-Gebühr für die Gutschrift verlangt, obwohl sich die Schweiz im EWR-Raum befindet. Gibt es Erfahrung hierzu zu anderen Banken? Ich habe diesemal mein Konto bei der Comdirect-Bank als Empfänger angegeben.

      Ich kann dann später gerne noch Bescheid geben, was die verlangen.

      Viele Grüße aus dem Chiemgau
      Stefan Obergröbner

      • Hallo Stefan,
        Danke fürs Feedback und die Info. Ich hab am 10. März meine Erstattung für 2020/21 überwiesen bekommen und hab keine separaten Gebühren bezahlt. Hab mein Konto bei der comdirect.
        Es stand dann nur „Zahlung aus dem Ausland“ bzw. in der App „Devisen“ dabei, aber der Umrechnungskurs war mit 1,0275 sehr nahe an dem Wechselkurs des 10.03.

        Schöne Grüße
        Matthias

    Schreibe einen Kommentar zu Matthias Schmitt Antwort abbrechen

    Please enter your comment!
    Please enter your name here