More

    Doping für den Aktienkurs | Die 5 Starbucks-Methoden

    Der Aktienkurs von Starbucks ist in den vergangenen 30 Jahren um rund 22 Prozent pro Jahr gestiegen. Jonathan Neuscheler von abilitato.de hat fünf Methoden identifiziert die wie Doping für den Aktienkurs waren. Im Gespräch erläutert er diese fünf Methoden und erklärt warum es für Starbucks-Aktionäre wichtig ist diese zu kennen und was diese Starbucks-Methoden für den Aktienkurs von Starbucks in Zukunft bedeuten.

    Die Analyse von Jonathan zur Starbucks-Aktie findet Ihr auf seinem Blog abilitato.de.

    Wir würden uns freuen, wenn Ihr am Dienstag, 5. April 2022 ab 19:00 Uhr beim Twitter Space mit dabei seid und mit uns über Starbucks diskutiert.

    Das von Jonathan mehrfach erwähnte Buch von Howard Schultz „Pour Your Heart Into It: How Starbucks Built a Company One Cup at a Time“ gibt es in englischer Sprache sowohl als gebundenes Buch, Taschenbuch, Hörbuch (Audible) sowie als Kindle-Version. *

    Bildquelle: Pexels via Pixabay.

    Wöchentlicher Newsletter
    Datenschutz

    Aktuelle Artikel

    IPO: Börsengang der IONOS Group SE – lohnt es sich, die Aktie zu zeichnen?

    Vom 30. Januar 2023 bis voraussichtlich 7. Februar 2023 können Anleger Aktien des führenden europäischen Hosting-Dienstleisters und Anbieters von Cloud-Services und Cloud-Infrastruktur...

    Rezessions-Prognose der Chefvolkswirte. Taugen VWL-Prognosen für die Börse?

    Ein Mitglied unserer Facebook-Gruppe Aktien, Börsen und Finanzen hat sinngemäß gefragt: Fast zwei Drittel der vom WEF befragten Chefvolkswirte halten eine globale...

    Schlägt der ETF-Robo von Quirion den MSCI-World? 100 Euro Bonus sichern!

    Seit rund 19 Monaten investiere ich testweise in das Robo-Advisor-Account von Quirion. Heute vergleiche ich die Performance mit einem einfachen Sparplan auf...

    2 % Zinsen bei Trade Republic – Aktivierung erforderlich!

    Schluss mit Negativzinsen. Guthabenzinsen sind zurück und die Banken überbieten sich mit attraktiven Angeboten. Heute hat Trade Republic 2 Prozent Zinsen auf...

    Haftungsausschluss: Der Autor erstellt die Beiträge nach bestem Wissen und Gewissen, eine Richtigkeit der angegebenen Daten kann jedoch nicht garantiert werden. Es findet keinerlei Anlage-, Rechts- oder Steuerberatung durch Finanzgeschichten.com, die HWPH AG oder Matthias Schmitt statt. Bei den Beiträgen handelt es sich um persönliche Erfahrungsberichte, Meinungen und Recherchen, die ausschließlich Informationszwecken dienen. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgendeines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken bis hin zum Totalverlust behaftet. Deine Investitionsentscheidungen darfst Du nur nach eigenen Recherchen und nicht basierend auf den Informationsangeboten von Finanzgeschichten.com treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die aus der Verwendung der Informationen entstehen.
    Affiliate-Links sind mit einem * gekennzeichnet.

    Für Dich empfohlen

    Leave a reply

    Please enter your comment!
    Please enter your name here